Theater Brackel

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage

Theaterabende 2015

Wichtige Mitteilung wegen COVID-19!

Image
Liebe Freunde, Förderer und Fans der Brackeler Theaterabende!
Eigentlich wäre es jetzt für uns an der Zeit, durch die verschiedensten Theaterbücher zu stöbern, um für die nächste Spielzeit wieder einen plattdeutschen und einen hochdeutschen Einakter sowie einen Sketch auszusuchen, aber …

die Welt macht gerade eine Pause und auch wir als kleine Theatergruppe müssen uns damit auseinandersetzen!

Gemeinsam mit allen Beteiligten haben wir uns zusammengesetzt und schweren Herzens entschieden, unsere Theaterabende aufgrund der Corona-Pandemie in 2021 auszusetzen. Das ist uns nicht leicht gefallen, denn für uns sind die Vorbereitungen und die Aufführungstermine jedes Jahr aufs Neue etwas ganz Besonderes. Auch wenn immer viel Arbeit  und ein enormer Zeitaufwand dahinterstecken, stehen der Spaß und die Freude unser Publikum zum Lachen zu bringen, für das gesamte Theaterensemble immer im Vordergrund.

In  vielen Bereichen unseres täglichen Lebens, ist die Situation rund um das Virus immer noch sehr  fragil. Es ist zurzeit für niemanden absehbar, wo wir während der Übungsphase im Herbst und dann im neuen Jahr, wenn die Aufführungen stattfinden sollen, stehen werden. Um niemanden zu gefährden - weder beim Ensemble noch bei unserem Publikum - haben wir gemeinsam als Team diesen traurigen Entschluss gefasst und bitten um Verständnis dafür.

Wir hoffen sehr, dass wir diese schwierige Zeit alle gut und gesund überstehen und dass wir dann in 2022 wieder für Sie in der Brackeler Festhalle auf die Bühne treten können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen das Beste!
Bitte bleiben Sie gesund!

 

Theaterabende 2015

Die Umstellung des Progammablaufes im Jahr zuvor kam sehr gut bei unserem Publikum an. So haben wir auch in diesem Jahr nur eine große Umbaupause gemacht.

Die Umbauzeit zwischen Sketch und Einakter hat Heike Leppelt hervorragend überbrückt: Sie hat uns allen eine amüsante Geschichte vorgelesen.

Das Team der hochdeutschen Abteilung wurde in diesem Jahr von Tina Farchmin souffliert.

Im März erhielten LKG und EC Brackel zum 50jährigen Bestehen eine Geldspende von der Theatergruppe.

Am 14.September 2015  wurde unsere Theatergruppe mit dem  Bürgerpreis 2015 ausgezeichnet! Wir belegten den 1. Platz in der Kategorie „Alltagshelden“. Die Übergabe des Preises fand im feierlichen Rahmen im Gebäude der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Winsen/Luhe statt. Der Preis wurde überreicht von Laudator Michael Grosse-Brömer. Angereist waren wir mit einer Gruppe von elf Personen, stellvertretend für die ganze Mannschaft vor und hinter den Kulissen. Vielen herzlichen Dank an alle, die uns durch Mitwirken als Spieler, Helfer oder auch als Zuschauer (denn was wären wir nur ohne unser Publikum?) diese Ehrung ermöglicht haben

Deutscher Bürgerpreis

 
  • Saure Drops

  • Silvesterknaller

  • verdächtig unschüllig

 

Saure Drops

Image
Sketch auf plattdeutsch von Konrad Hansen

Oma Meineke hat im Supermarkt saure Drops geklaut und sitzt nun vor der Marktleiterin.

Enkelin Meike sitzt dabei und soll etwas lernen…
 

Aufführungstermine


 5 Aufführungstermine:
 30. + 31.01.2015 um 19:30 Uhr, 01.02.2015 um 15:30 Uhr und
 06. + 07.02.2015 um 19:30 Uhr
  
 2 Damen / 1 Mädchen, Dauer: ca. 13 Minuten
 

Darsteller

Oma Meineke
Irma Hahn
Marktleiterin
Petra Menck
Meike
Katharina Rieckmann
 

Silvesterknaller

Image
Lustspiel auf hochdeutsch von Erich Koch

Walter hat seinen Chef , Georg Liebling, mit seiner Frau Lilo und deren Sohn Bruno zur Silvesterparty eingeladen.

Durch unglückliche Umstände wird nicht nur die Bowle zu stark, sondern die ganze Party gerät außer Kontrolle…
 

Aufführungstermine


 5 Aufführungstermine:
 30. + 31.01.2015 um 19:30 Uhr, 01.02.2015 um 15:30 Uhr und
 06. + 07.02.2015 um 19:30 Uhr
  
 3 Herren / 5 Damen, Dauer: ca. 40 Minuten
 

Darsteller

Walter
Abteilungsleiter
Peter Westphalen
Karin
Seine ehrgeizige Frau
Inga Soetebeer
Alisa
Ihre Tochter
Jutta Buck
Hilda
Karins Mutter
Heike Leppelt
Georg Liebling
Firmenchef
Uwe Möller
Lilo
Seine Frau
Ute Dreves
Bruno
Ihr Sohn
Thomas Weiße
Rosi
Nachbarin aus der „Roten Laterne“
Monika Sedello
Souffleur Tina Farchmin
Leitung Petra Müller
 

verdächtig unschüllig

Image
Komödie auf plattdeutsch - Fritz Klein/Jan Harrjes

Moritz will es noch mal wissen und antwortet auf die Annonce von einer Dame in Not, die gegen bare Hilfe liebevolle Gegenleistungen verspricht.

Doch statt ein aufregendes Rendezvous zu erleben, muss Moritz feststellen, dass er betrogen worden ist. Das Geld kann er abschreiben und nicht nur das, um überhaupt an Geld zu kommen, hat er heimlich die wertvolle Kette seiner Ehefrau Marie versetzt. Damit diese nichts von all dem merkt, ist er nun gezwungen, nachts Undercover im Hotel Metropol zu arbeiten…
 

 5 Aufführungstermine:
 30. + 31.01.2015 um 19:30 Uhr, 01.02.2015 um 15:30 Uhr und
 06. + 07.02.2015 um 19:30 Uhr
 
 3 Herren / 3 Damen, Dauer: ca. 45 Minuten
 
 

Darsteller

Moritz Steger
Schlitzohr
Michael Wilcke
Marie
Seine Frau
Birgit Bartels
Tom
Sein Nachbar
Thomas Reppin
Karin
Seine Frau
Stefanie Mützel-Meyer
Blaser
Hochstapler
Richard Garbers
Heidi Hübscher
Buchhalterin
Mechthild Ravens
Souffleurin
Brigitte Rieckmann
Leitung Sonnhild Garbers
 
 
 
Image

Zum Newsletter anmelden

 

aktuelle Bilder

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage
 
 

Die Spieltermine 2021

Die Spieltermine wurden aus
gegebenem Anlass gestrichen.

Wenn sich etwas daran ändert, finden Sie das im News-Bereich. Schauen Sie deshalb immer mal wieder bei uns vorbei.
 

Weitere Informationen

 

Update

Letzte Änderung am 20.12.2020