Theater Brackel

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage

Aktuelle Stücke

Wichtige Mitteilung wegen COVID-19!

Image
Liebe Freunde, Förderer und Fans der Brackeler Theaterabende!
Eigentlich wäre es jetzt für uns an der Zeit, durch die verschiedensten Theaterbücher zu stöbern, um für die nächste Spielzeit wieder einen plattdeutschen und einen hochdeutschen Einakter sowie einen Sketch auszusuchen, aber …

die Welt macht gerade eine Pause und auch wir als kleine Theatergruppe müssen uns damit auseinandersetzen!

Gemeinsam mit allen Beteiligten haben wir uns zusammengesetzt und schweren Herzens entschieden, unsere Theaterabende aufgrund der Corona-Pandemie in 2021 auszusetzen. Das ist uns nicht leicht gefallen, denn für uns sind die Vorbereitungen und die Aufführungstermine jedes Jahr aufs Neue etwas ganz Besonderes. Auch wenn immer viel Arbeit  und ein enormer Zeitaufwand dahinterstecken, stehen der Spaß und die Freude unser Publikum zum Lachen zu bringen, für das gesamte Theaterensemble immer im Vordergrund.

In  vielen Bereichen unseres täglichen Lebens, ist die Situation rund um das Virus immer noch sehr  fragil. Es ist zurzeit für niemanden absehbar, wo wir während der Übungsphase im Herbst und dann im neuen Jahr, wenn die Aufführungen stattfinden sollen, stehen werden. Um niemanden zu gefährden - weder beim Ensemble noch bei unserem Publikum - haben wir gemeinsam als Team diesen traurigen Entschluss gefasst und bitten um Verständnis dafür.

Wir hoffen sehr, dass wir diese schwierige Zeit alle gut und gesund überstehen und dass wir dann in 2022 wieder für Sie in der Brackeler Festhalle auf die Bühne treten können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen das Beste!
Bitte bleiben Sie gesund!

 

Die aktuellen Stücke

Image
Seit 2001 veranstalten wir in der Festhalle in Brackel bunte Theaterabende mit hochdeutschen und plattdeutschen Einaktern. Gelingt es uns Akteuren, das Publikum zum Lachen zu bringen, ihm unvergessliche, heitere Stunden zu bereiten und sein tägliches Einerlei glänzender zu gestalten, macht uns das glücklich und stolz.

Auch 2020 führen wir wieder zwei Einakter und einen Sketch auf.

Wir hoffen auf regen Besuch und freuen uns auf Euch als Zuschauer!

Und denkt daran: "Der Applaus ist das Brot des Künstlers."
 

Termine der Brackeler Theaterabende 2020

Freitag, 31.01.2020, 19:30 h
Samstag, 01.02.2020, 15:30 h
Sonntag, 02.02.2020, 15:30 h
Freitag, 07.02.2020, 19:30 h
Samstag, 08.02.2020, 19:30 h

in der Festhalle im Haßel
Eintrittspreis: 8 Euro

Vor und nach den Vorstellungen sowie in der Umbaupause zwischen den Einaktern haben Sie die Möglichkeit, Getränke und Snacks zum günstigen Preis zu verzehren und vielleicht mit dem einen oder anderen Gast oder Spieler zu plaudern.

Am ersten Samstag und am Sonntag bieten wir
auch wieder Kaffee und Kuchen an!
 

Hinweis zu Foto-/Ton- und Filmaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto-/Ton- und Filmaufnahmen erfolgen. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder kann auf unserer Homepage, Facebook, Printmedien, und/oder sonstigen Fotogalerien erfolgen. Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes sowie den Veranstaltungsräumen erfolgt Ihre Einwilligung zur zeitlich und räumlich unbegrenzten und unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch Sie bedarf. Sollten Sie im Einzelfall nicht mit Ihrer Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei dem für die Motivsuche verantwortlichen Fotografen (Alternativ: dem Theaterverein)
 
  • Die falsche Witwe

  • Een Säugling toveel

  • Alma und de Mann von Welt

 

Die falsche Witwe

Die falsche Witwe
Komödie in einem Akt von Andreas Kroll, Spielzeit ca. 35 min

Kurzfassung:
Frieda frönt dem "Beerdigungstourismus". Als der Pastor sie für die trauernde Witwe hält, kommt es zu unverhergesehenen Ereignissen. Ihre Freundinnen versuchen die Sache mit den Pfarrer aufzuklären, aber ob das gelingt?

Es gibt ein Gebiss in der Torte und zum Schluss wartet auf Frieda sogar noch viel Geld. Ihre Freundinnen sind beeindruckt: "Frieda, wie machst du das bloß?"







 

Aufführungstermine


 5 Aufführungstermine:
 31.01.2020 um 19:30 Uhr, 01. + 02.02.2020 um 15:30 Uhr
 07. + 08.02.2020 um 19:30 Uhr
  
 4 Damen / 1 Herr
 

Darsteller

Mathilda
Ramona Bischoff
Thea
Jutta Buck
Frieda
Heike Leppelt
Marta
Monika Sedello
Pfarrer
Uwe Möller
Souffleuse
Petra  Weiße
Leitung Jutta Buck
 

Een Säugling toveel

Een Säugling toveel
Einakter von Joachim Grabbe, Spielzeit ca. 50 min
 
Kurzfassung:
Jochen Hahntritt wird die Ankunft „seines Säuglings" mitgeteilt. Er solle sich um ihn kümmern und ihn gut bei sich in der Familie aufnehmen, da dessen Mutter das nicht mehr kann. Aber das überraschende Auftauchen des Säuglings verursacht jede Menge Verwicklungen und Missverständnisse.

Die Wirtin wirft sogar Tassen und ein Tablett nach ihrem "untreuen" Mann. Aber der weiß gar nicht, warum seine Frau so wütend ist.
 

Aufführungstermine


 5 Aufführungstermine:
 31.01.2020 um 19:30 Uhr, 01. + 02.02.2020 um 15:30 Uhr
 07. + 08.02.2020 um 19:30 Uhr
  
 3 Damen / 3 Herren
 

Darsteller

Jochen Hahntritt
Richard Garbers
Wiebke
Mechthild Ravens
Gesa
Steffi Mützel-Meyer
Knut Harmsen
Peter Westphalen
Tekla Maschenpieper
Birgit Bartels
David Davidsen
Jelle Kamps
Souffleuse
Waltraud  Johanns
Leitung
Brigitte  Rieckmann
 

Alma und de Mann von Welt

Alma und de Mann von Welt

Sketch von Konrad Hansen, Spielzeit ca. 15 min

 

Kurzfassung:

Die Toilettenfrau Alma im Städtischen Museum hat in einem Preisausschreiben eine Reise für zwei Personen auf die Seychellen gewonnen. Als Begleiter hat Alma den schmucken und gebildeten Aufseher Herrn Schmalhans ins Auge gefasst. Doch wie soll sie ihn dazu bringen? Dann hat sie eine Idee...


 

Aufführungstermine


 5 Aufführungstermine:
 31.01.2020 um 19:30 Uhr, 01. + 02.02.2020 um 15:30 Uhr
 07. + 08.02.2020 um 19:30 Uhr
  
 2 Damen / 1 Herr
 

Darsteller

Susanne
Tini Giese-Draeger
Alma
Petra Menck
Herr Schmalhans
Christian Rieckmann
Leitung Sonnhild Garbers
 
 
line
 
Image

Zum Newsletter anmelden

 

aktuelle Bilder

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage
 
 

Die Spieltermine 2021

Die Spieltermine wurden aus
gegebenem Anlass gestrichen.

Wenn sich etwas daran ändert, finden Sie das im News-Bereich. Schauen Sie deshalb immer mal wieder bei uns vorbei.
 

Weitere Informationen

 

Update

Letzte Änderung am 20.12.2020