Theater Brackel

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage

Theaterabende 2004

Wichtige Mitteilung wegen COVID-19!

Image
Liebe Freunde, Förderer und Fans der Brackeler Theaterabende!
Eigentlich wäre es jetzt für uns an der Zeit, durch die verschiedensten Theaterbücher zu stöbern, um für die nächste Spielzeit wieder einen plattdeutschen und einen hochdeutschen Einakter sowie einen Sketch auszusuchen, aber …

die Welt macht gerade eine Pause und auch wir als kleine Theatergruppe müssen uns damit auseinandersetzen!

Gemeinsam mit allen Beteiligten haben wir uns zusammengesetzt und schweren Herzens entschieden, unsere Theaterabende aufgrund der Corona-Pandemie in 2021 auszusetzen. Das ist uns nicht leicht gefallen, denn für uns sind die Vorbereitungen und die Aufführungstermine jedes Jahr aufs Neue etwas ganz Besonderes. Auch wenn immer viel Arbeit  und ein enormer Zeitaufwand dahinterstecken, stehen der Spaß und die Freude unser Publikum zum Lachen zu bringen, für das gesamte Theaterensemble immer im Vordergrund.

In  vielen Bereichen unseres täglichen Lebens, ist die Situation rund um das Virus immer noch sehr  fragil. Es ist zurzeit für niemanden absehbar, wo wir während der Übungsphase im Herbst und dann im neuen Jahr, wenn die Aufführungen stattfinden sollen, stehen werden. Um niemanden zu gefährden - weder beim Ensemble noch bei unserem Publikum - haben wir gemeinsam als Team diesen traurigen Entschluss gefasst und bitten um Verständnis dafür.

Wir hoffen sehr, dass wir diese schwierige Zeit alle gut und gesund überstehen und dass wir dann in 2022 wieder für Sie in der Brackeler Festhalle auf die Bühne treten können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen das Beste!
Bitte bleiben Sie gesund!

 

Theaterabende 2004

Neu dabei waren Ulrich Gerdau als Hermann Bolte in "Dat brennt“ und Uwe Möller im Sketch "Der Tor des Monats“
 
  • Dat brennt

  • Alma und de Mann vun Welt

  • Der Tor des Monats

  • Vertragt Euch

 

Dat brennt

Image

Dat brennt


Lustspiel in einem Akt von Helmut Löwenstein


Seit sie das Haus gekauft haben, sind Claudia und Carsten Lehmann nicht mehr ausgegangen, aber heute nun solls zum Feuerwehrball gehen, endlich mal wieder ausgelassen feiern ... Da steht plötzlich Claudias Mutter Elli vor der Tür. Sie hat nicht nur ihren Wellensittich, sondern auch drei Opernbillets mitgebracht: heute abend - "Zauberflöte" - in Oldenburg! - Wenn das keine Überraschung ist. - Carsten hasst Opern und versucht mit allen Mitteln den Kunstgenuss zu vermeiden, Schwiegermutter Elli besteht auf dem Opernbesuch und droht die beiden zu enterben. Als sie allerdings durch leichtsinnigen Gebrauch eines defekten Bügeleisens fast das Haus in Brand steckt, kann man sie doch von der Nützlichkeit der Feuerwehr überzeugen.

Darsteller

Carsten Lehmann Uwe Schierhorn
Claudia Lehmann Petra Menck
Elli Bitter Lisa Gerdau
Hermann Bolte Ulrich Gerdau
Inge Göbel Karin Behrens
Agnes Simmer Irma Hahn
Souffleur Hans Nack
Leitung Brunhilde Buhr

Alma und de Mann vun Welt

Plattdeutsches Kurzspiel von Konrad Hansen

Alma Köppke, alleinstehend, Toilettenfrau im städtischen Museum, hat bei einem Preisausschreiben eine Reise für zwei Personen nach den Seychellen gewonnen und nun sucht sie einen passenden Reisebegleiter. Herr Schmalhans, Aufseher des Museums, wäre der Richtige, nur – Alma traut sich nicht, ihn einfach so zu fragen. – Es bleibt ihr nichts übrig, als eine Zeitungsanzeige aufzugeben. – Herr Schmalhans soll ihr helfen, sie aufzusetzen, denn er ist ein gebildeter Mensch… und er reist für sein Leben gern.

Darsteller

Irma Hahn
Helmut Lührs
Mechthild Ravens

Der Tor des Monats


Humoristische Miniatur von Burkhard Junkers


Wilfried Hohlhuber möchte ja zu gern im Verein von Trainer Grieskorn Fußball spielen. Zwar hat er bisher nur Federball gespielt – er kann sich auch an keine fußballerische Laufbahn erinnern, aber er möchte doch zu gerne auf so einem schönen grünen Fußballplatz mit aufgemalten Koordinaten … Na ja! Da seine Tante eine geborene Kühnhakl ist, empfiehlt der Trainer Herrn Hohlhuber dann aber, sich lieber in einem Eishockeyclub zu bewerben.

Darsteller

Richard Garbers
Manfred Rüger
Uwe Möller

Vertragt Euch

Image

Vertragt Euch


Schwank in einem Akt von Bodo Schirmer


Niedersachsen TV, total lokal! - Karla Kiesmaker moderiert; das zerstrittene Ehepaar Hasenpusch (Hein Hasenpusch geht gern fremd, was seiner an sich schon streitsüchtigen Gattin Mathilde missfällt) soll sich vor laufender Kamera durch Karlas segensreichen Einfluss wieder vertragen. - Hein, der befürchtet, dass er geoutet werden soll, flieht. Inzwischen hat Teddy Mock auf der Suche nach einer Parklücke das nagelneue Cabrio von Karla demoliert und kommt ins Studio, um die Sache zu regeln. Karla deutet den Begriff Unfall im Sinne einer ehelichen Entgleisung und verwechselt Teddy mit Hein und so kommt es nicht zum erhofften „total harmonischen“ Schluss der Sendung.

Darsteller

Karla Kiesmaker Petra Müller
Ulli Peter Westphalen
Gitti Steffi Mützel-Meyer
Mathilde Hasenpunsch Heike Leppelt
Teddy Mock Werner Dringenburg
Hein Hasenpunsch Joachim Buhr
Kameramann Burkhard Maack
Souffleur Hans Nack
Leitung Karin Behrens
Image

Zum Newsletter anmelden

 

aktuelle Bilder

SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage
 
 

Die Spieltermine 2021

Die Spieltermine wurden aus
gegebenem Anlass gestrichen.

Wenn sich etwas daran ändert, finden Sie das im News-Bereich. Schauen Sie deshalb immer mal wieder bei uns vorbei.
 

Weitere Informationen

 

Update

Letzte Änderung am 20.12.2020